Bijou Brigitte wacht aus Dornröschenschlaf auf

Das neue Geschäftsmodell von Bijou Brigitte

Das neue Geschäftsmodell von Bijou Brigitte

Das Unternehmen Bijou Brigitte (BB) wächst seit Jahren nicht mehr. Zum 50. Geburtstag, im Jahr 2013 scheint das Unternehmen endlich Schritte zu unternehmen, den Auftritt der Marke zu aktualisieren und mit neuen Konzepten zu wachsen. In der Nähe meines Büros eröffnete vor wenigen Wochen „the P. Cookery“…

Ladengestaltung

Die Ladengestaltung

Ganz nach dem Motto „heartmade by me“ – hat BB hier den Trend zu handgemachten Schmuckarbeiten in einer sehr modernen Form aufgegriffen. Bijou Brigitte ist in dem Geschäftsmodell als Absender deutlich untergeordnet. Synergien mit dem Stammgeschäft liegen aber auf der Hand.

Aus meiner Sicht gut gemacht! Der Laden – vermutlich ein Test – ist auf jeden Fall gut besucht! Ich wünsche mir nur für Bijou Brigitte, dass sich der Laden aufgrund des kleinteiligen Sortiments und des hohen Personalaufwands profitabel betreiben lässt. Für eine Verjüngung des Markenimages von BB trägt er auf jeden Fall positiv bei!

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitsabfrage: *